Padcaster: Normale Filmobjektive auf iOS-Geräten nutzen

Über das Projekt Padcaster weiß man bis jetzt noch nicht sonderlich viel. Es gibt eine Website und ein Video.

Der Kurzfilm „Sprung Spring“ soll nur mit einem iPad 3 gefilmt und geschnitten worden sein. Das besondere daran ist Padcaster. Ein „objektiv Rig“, also eine Objektivhalterung, die es erlaubt, standardmäßige Filmobjektive an das neue iPad anzubringen. Mehr wird man, laut Website, erst am 16. April 2012 erfahren.

Ich bin auf jeden Fall gespannt auf Padcaster, da die Qualität des Videos mich echt überzeugt und ich die Idee nicht schlecht finde, dass Filmemacher ihre Objektive an das iPad (und eventuell iPhone) schrauben können damit so schöne Filme machen.

Weniger als 48h bis zum Apple Event: iPad 3, Wir kommen!

Der Countdown läuft! Am Mittwoch Abend wird das iPad 3 (oder 2s oder was auch immer) in Kalifornien vorgestellt.

Ich erwarte wie immer einen spannenden Abend, vor allem mit Apples iPad und was auch immer noch kommen mag. Leider nicht mehr mit Steve. Mal schauen, wie Mister Cook das so hinbekommt.

Werde ich mir das neue iPad kaufen? Ich denke, vorerst ist es mit einem neuen iPhone für dieses Jahr getan. Aber wer weis, mit was Apple übermorgen auftrumpfen wird und wie sehr ich mich von dieser Inovation überzeugen lassen werde. Beim ersten iPad dachte ich auch, dass so etwas niemand brauchen und kaufen wird. Aber da sprechen die Verkaufszahlen ja andere Worte.

Ich bin gespannt!

Tip: Gute Seiten, um das Event zu verfolgen sind Apfeltalk und iFun (sofern Apple keinen Livestream bereitstellen wird).