Konzept: Ist das neue iPhone eine Spinne?

Ich bin gerade auf Macnews auf sehr interessante Grafiken von dem Designer Federico Ciccarese aufmerksam geworden. In dem Artikel geht es zum Einen um vergangene Konzepte, wie einen Apple Fernseher, ein iPad Mini oder ein großes iPhone 4s und zum Anderen um seine neuste Arbeit, ein iPhone Spider.

Das iPhone 5 Spider trägt man auf dem Handrücken. Es hat quadratische Ausmaße, ist wenige Millimeter dick und gewölbt. Auf der Hand hält es sich durch spinnenartige, verchromte Beine oder Arme, mit denen es in die Fingerzwischenräume und ums Handgelenk greift.

Schaut euch den Artikel einfach mal an. Ich finde ihn sehr lesenswert, da man neben den vielen Bildern im Interview mit Federico Ciccarese viel über sein Leben und die Entstehung der Arbeiten erfährt.

iOS 5.1 steht angeblich in den Startlöchern

Schon seit dem 12.10.11 (iOS 5.0) gab es keine Veröffentlichung eines größeren Updates für Apples iOS Geräte mehr.

Angeblich soll nun die Golden Master Version seit einigen Tagen bereit stehen. Auch die Mobilfunkprovider sollen die möglichkeit gehabt haben, die neue Version ausgiebig zu testen.

Was gibt’s neues?

  • Leicht veränderter Zugriff auf die Kamera über den Lockscreen
  • 3G An/Aus-Schalter für das iPhone 4S
  • Siri auf Japanisch
  • Löschen der Fotostream-Fotos
  • Neue Hintergrundbilder

Jetzt heißt es erst einmal abwarten, was Apple morgen auf dem iPad 3 Event präsentieren wird. Aber ich denke danach, wird es nicht mehr lange dauern, bis es mal wieder eine neue iOS Version geben wird.

(via)

„Kaufen oder auf neue Generation warten?“, MacRumors Buyer’s Guide

Ist man in einem Apple-Forum unterwegs gibt es täglich hunderte Threads, in denen die Autoren alle so ziemlich die gleiche Frage haben: „Soll ich mir mein Apple Gerät jetzt kaufen oder kommt schon bald die nächste Generation?“

Eine Interessante Website bietet da eine kleine Hilfe. Der MacRumors Buyer’s Guide.

Die Internet-Seite bietet einen einfachen und klaren Überblick über die Gerüchte zu fast allen Apple Geräten. Außerdem wird analysiert, wie oft das Produkt ungefähr geupdated wird und wann das zuletzt der Fall war.

Will ich mir jetzt zum Beispiel einen iPod classic kaufen, erfahre ich auf einen Blick, dass dieser schon seit 855 Tagen kein Hardware-Update erfahren hat. Also eine klare Ansage: „Dont Buy“. Was auch noch interessieren kann ist, dass man auf einen Blick die letzten Gerüchte über das Gerät sieht.

Falls ihr nun also demnächst plant, euch ein Apple-Gerät zu kaufen, rate ich euch, einfach mal vorher auf die Seite zu schauen und zu überlegen, ob man nicht lieber noch ein paar Tage abwartet, um sich nicht danach zu ärgern, dass man ein veraltetes Produkt erworben hat.